Taekwondo Club Ingelheim
Der Verein mit dem Kick

Belgian Open 2019

Überzeugendes Abschneiden in den Beneluxstaaten

Nach vier Silbermedaillen in den Niederlanden kamen nun nochmal zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen für die für den TCI angetretenen Sportlerinnen und Sportler in Belgien dazu.

Eigentlich war die Belgian Open im TCI-Turnierplan so kurz vor der DM gar nicht vorgesehen. Aber kurz vor Meldeschluss hat man sich doch entschieden mit einer Sportlerin und zwei Sportlern in den Kadettenklassen teilzunehmen um ihnen die Möglichkeit zu bieten weitere Wettkampferfahrung zu sammeln. Eine nahezu „goldrichtige“ Entscheidung, denn den Drei gelang es eine Silber- und eine Bronzemedaille zu erkämpfen. Eine weitere Silbermedaille steuerte Aylin Colak, die in der Kadettenklasse bis 55 Kilogramm am Start war, der Ingelheimer Bilanz bei. Medaillengarantin Madeline Folgmann gelang es nach Silber bei der Dutch Open in Belgien die Bronzemedaille zu erkämpfen und weitere wichtige Weltranglistenpunkte in der Damenklasse bis 53 Kilogramm zu erhaschen.

Die mit gerade mal 11 Jahren jüngste Ingelheimer Athletin Zoe Klumb belegte bei ihrem ersten Einsatz bei einem so hochwertigen Wettkampf in der Klasse bis 29 Kilogramm den zweiten Platz. Arne Unrau landete in der Klasse bis 45 Kilogramm auf den Bronzerang und holte damit seine erste internationale Platzierung. Lediglich Samuel Lam kam bei seiner ersten Teilnahme an einem Weltranglistenturnier noch nicht über die Vorrunde hinaus.

Impressionen Belgian Open

  • BO_2019 (1)
  • BO_2019 (9)
  • BO_2019 (10)
  • BO_2019 (11)
  • BO_2019 (12)
  • BO_2019 (15)
  • BO_2019 (13)
  • BO_2019 (7)
  • BO_2019 (16)
  • BO_2019 (5)
  • BO_2019 (8)
  • BO_2019 (14)
  • BO_2019 (6)
  • BO_2019 (2)


zurück

 
 
 
E-Mail
Instagram